Haltungsbedingungen

Wie man Kaninchen richtig hält

  • Kaninchen sind Rudel Tiere sprich man MUSS sie IMMER mindestens zu 2 halten alles andere ist Tierquälerei
  • Kaninchen brauchen eine große Fläche zum laufen, den es sind Tiere die sehr viel Bewegung brauchen, sprich mind 2qm2 pro Kaninchen desto mehr desto besser, dazu zählen keine Etagen die reine Grundfläche in einem auf gleicher Ebene soll mind 2qm2 pro Kaninchen sein.
  • Am besten eignet sich ein Untergrund der rutscht feste ist damit sie auch richtig gas geben können ( Rutsch feste Teppiche, Weicher Kunstrasen, Badezimmer Teppiche, ect)
  • Kaninchen sind Dämmerungs / Nachtaktiv wo sie dann die meiste zeit toben und spielen. Tagsüber wird mehr geschlafen und herum gelegen.
  • Wichtig ist das sie Abwechslung haben damit keine Langeweile für die Tiere auf kommt. ( Futterspiele anbieten, Futter etwas erhöht auf hängen damit sie sich dieses erarbeiten müssen, Futterrollen rein legen, ect)
  • Man kann sie drinnen oder Draußen halten, dabei ist zu BEACHTEN:
  • Wenn man Kaninchen nur noch draußen halten möchte sollte man sie ab April / Mai in ein, ein und ausbruch sicheres Gehege setzen was auch mind 2qm pro Tier hat und dann auch Draußen lassen. Schauen das die Tiere auch eine Schutzhütte haben die groß genug ist da sie sich dort hin zurück ziehen können. Das Gehege muss ein und ausbruch sicher sein
  • Es ist nicht gut wenn man die Kaninchen immer ein holt im Winter im Sommer wieder heraus bringt, dieses führt zu viel stress für die Tiere.
  • Wichtig ist das man sich entscheidet ob man die Kaninchen immer Draußen oder immer in Innenhaltung halten möchte.
  • Kaninchen werden nicht im Käfig gehalen, es sind Tiere die einen Enormen Platz benötigen und richtig springen, renn und toben zu können.
  • Man kann ihnen eine Käfigunterschale hin stellen welches sie als Klo benutzen können, dieses muss nur regelmäßig sauber gemacht werden
  • Kaninchen lieben Katzentunnel als verstecke sowie erhöhungen ( Kartons, Ebene aus Holz, Steine, Baumstämme, ect)
  • Kaninchen nur als Weibchen zsm halten oder weibchen mit Kastraten. NIEMALS unkastrierte Böcke zsm halten auch nicht mit Weibchen zsm
  • Wenn man Kaninchen Vergesellschaften möchte dann müssen alle Tiere unter 16 wochen alt sein wenn Tiere älter sind müssen die anderen Kaninchen auch mind 16 Wochen alt sein
  • wenn man einen Bock hat der bereits 12 Wochen alt ist Kastrieren lässt, muss man eine 6 Wöchige Kastrationsfrist einhalten bevor man ihn dann mit anderen Kaninchen Vergesellschaftet. Wenn der Bock unter 12 Wochen alt ist. zählt dieses zu einer Frühkastration und muss nicht die 6 Wochen eingehalten werden da er noch nie zeugungsfähig gewesen ist.
  • Genügend Versteck Möglichkeiten anbieten ( Spieltunnel, Große Weidebrücken, Kartons, Tunnel aus Pappe, ect)
  • Wichtig ist wenn sie in Freier Wohnungshaltung leben, ist darauf zu achten das Kaninchen sich nicht verletzen können oder Dinge an knabbern können den sie knabbern alles an und fressen dieses zum teil auch, da ist es wichtig das dieses außer reichweite der Tiere ist
  • Man kann als Gehege Welpenauslauf Gitter Elemente nehmen, Eigenbau aus Holz , Draht und oder Plexiglas bauen. Wichtig ist das dieses stabil ist und nicht um fallen kann sonst verletzen sich die Tiere.
  • Dürfen keine Schrauben oder Nägel aus dem Gehege heraus schauen, kein Klebstoff benutzen, kein Behandeltes Holz, Gefahr des an Nagens.
  • Ein Gehege sollte mind 1m Hoch sein den Kaninchen sind sehr gute Springer und können sehr große Höhen überwinden wenn sie möchten und da sind 50cm ein klacks für sie.
  • Wenn man Kaninchen in innenhaltung hält ist es wichtig das man ihnen auch den Natürlichen trieb gibt, Kaninchen buddeln sehr sehr gerne, daher ist es wichtig ihnen auch eine große Buddelkiste an zu bieten wo sie nach Herzenslust los buddeln können. Man kann sie sehr gut mit Blumenerde füllen.
  • Man dann ihnen auch zur Beschäftigung Dicke Äste rein legen die sie beknabbern können
  • Man kann auch einen Kratzbaum herein stellen. Dieser dienst dann gleichzeitig als Erhöhung sowie als Höhle.
  • Aus Kartons kann man auch sehr gut Höhlen bauen, wichtig ist das der Karton groß genug ist und man 2 Ein und Aus Gänge hat.
  • Man kann sehr gut auch Katzentunnel anbieten , dort gehen die Tiere auch sehr gerne herein
  • große Weidebrücken kann man auch anbieten
  • Selber Große Häuser aus unbehandelten Holz bauen wo auch 2 Eingänge vorhanden sind.

Post comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2014 - 2018 by kleinefellkugeln.de - Alle Bilder sind Urheberrechtlich geschützt