Richtige Ernährung

  • Richtige Ernährung für Kaninchen ist sehr sehr wichtig.
  • Kaninchen brauchen durchgehend Frischfutter ( siehe frsichfutter liste) sie dürfen nicht alles fressen.
  • Im Sommer kann man sehr gut von Draußen Gras, Löwenzahn, Spitzwegerich, ect pflücken und den Kaninchen anbieten
  • Heu sollte auch zur Verfügung stehen für die Verdauung
  • Trockenfutter sollte man nicht dieses aus den Läden nehmen, den dieses ist nicht gesund für die Kaninchen. ( wir füttern z.b das Trockenfutter zusätzlich von Grünhopper mit) neben dem Tgl Frischfutter
  • Man sollte den Kaninchen so viel frischfutter anbieten das bis zur Nächsten Fütterung mit Frischfutter noch welches vorhanden ist. Das alte dann entfernen und frisches anbieten
  • Man kann auch verschiedene Saaten anbieten die die Kaninchen essen können, manche saaten wirken auch sehr gut gegen Kürtelketten und beugen dieses etwas vor. ( Siehe Frischfutterliste)
  • Kaninchen MÜSSEN durchgehend fressen sonst bekommen sie eine Obstipation oder eine Magenüberladung was sehr häufig tödlich endet
  • Kaninchen haben einen Stopfmagen, dieses bedeutet wenn sie nicht fressen dann kann das auf genommene Futter das Futter was bereits im Darm ist nicht über den After heraus führen. Den nur wenn oben etwas herein kommt, kommt hinten etwas heraus.
  • Wichtig ist auch das die Ernährung der Kaninchen abwechslunsgreich gestaltet wird und keine einseitige Fütterung statt findet, dieses führt dann häufig zu Mangelerscheinungen der Kaninchen.
  • Kaninchen brauchen kein trockenes Brot oder andere Getrocknete Getreide Speisen zum Nagen, dieses ist absolut ungesund für die Tiere und kann sie sehr krank machen da der Magendarm Trakt für sowas nicht ausgelegt ist
  • siehe Frischfutterliste für Kaninchen
  • Frischfutter ins ausreichender Menge an zu bieten ist auch sehr wichtig damit die Kaninchen sich ihre Zähne abmahlen können, den die Zähne können sich nur gegenseitig abmahlen, wenn sie von Anfang an keine Zahnfestellungen haben und ihnen viel Frischfutter im gemisch anbietet ist die Chance gut das sie keine Probleme bekommen
  • Falls ein Kaninchen schon Probleme mit den Zähnen hat müssen diese Tierärztlich gerichtet werden, ggf auch regelmäßig im Abstand, trotzdem ist es auch hier wichtig viel Frischfutter abwechslungsreich an zu bieten

Post comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2014 - 2018 by kleinefellkugeln.de - Alle Bilder sind Urheberrechtlich geschützt