Vermittlungs Bedingungen Kaninchen

  • Schutzgebühr liegt zwischen 50€ und 70€ die Tiere sind geimpft gegen myxomatose sowie RHD 1+2
  • Es müssen ausreichend spiel und versteck Möglichkeiten vorhanden sein die dem Tier angepasst sind wo sie auch ohne Probleme rein passen / können
  • Die Materialien / Zubehör befinden sich aus: Ton, Holz, Kork, Stein ect.
  • Tägliches Frisches und sauberes Wasser zur Verfügung steht in einem Napf
  • Das Täglich frisches Futter in ausreichender Menge zur Verfügung steht
  • Täglich frische Kräuter und Frischfutter gegeben wird ( Siehe Frischfutterliste)
  • Die Pipi Schale bzw der Lebensraum wo die Tiere Leben ist stets immer sauber zu halten, sodass keine Verschmutzungen da sind ( sonst Gefahr des krank werdens)
  • Das Tier regelmäßig gepflegt wird ( Zähne Kontrolliere, Fellpflege, keine Verfilzungen, Krallen regelmäßig schneiden, ect)
  • Den Tieren steht immer frisches Heu zur Verfügung für die Verdauung
  • Die Tiere werden NICHT alleine gehalten, sondern immer MIND. zu 2
  • In einer gemischten Gruppe werden auch keine Unkastrierten Böcke vermittelt
  • Weibliche Tiere werden nicht mit unkastrierten Kaninchen zusammen gehalten nur mit Kastraten
  • Es werden keine Unkastrierten Kaninchen zusammen gehalten nur Kastrierte Böcke zusammen
  • Pro Kaninchen muss eine Fläche von 2qm 2 vorhanden sein, also bei 2 Kaninchen muss eine Grundfläche von 4qm 2 vorhanden sein
  • Äste zum Knabbern anbieten
  • Verschmustes Futter auswechseln und Frischfutter was nächsten Tag noch vorhanden ist weg schmeißen und frisches hin legen

Post comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2014 - 2018 by kleinefellkugeln.de - Alle Bilder sind Urheberrechtlich geschützt